Über mich

Dr. med. Silke Wieczorek
Seit 2021

Continuing Education – Art of Psychotherapy with Jeffrey K. Zeig, Ph.D., The Milton H. Erickson Foundation, Phoenix/Arizona:
Relationship Issues, Trauma, Evocative Communication

Seit 2021

Ausbildung in Somatischer Ego-State-Therapie & Körperarbeit bei Woltemade Hartmann Ph.D. am Milton-Erickson-Institute South Africa (MEISA), Pretoria

2021

DGSF-Zertifizierung zur Systemischen Beraterin

2020 - 2021

Ausbildung in Ego-State-Therapie bei Woltemade Hartmann Ph.D. am Milton-Erickson-Institute South Africa (MEISA), Pretoria

Seit 2019

Arbeit an einem eigenen Buchprojekt, in dem ich aus hypnosystemischer Perspektive Frauen interviewe und portraitiere, die mit Mut ihren ganz eigenen Weg gegangen sind

2016

Fortbildung in PEP – Prozess- und Embodimentfokussierter Psychologie (nach Dr. med. Michael Bohne)

Seit 2013

Selbstständige Tätigkeit in meiner Praxis für Beratung und Coaching

2013-2018

Weiterbildung in Hypnosystemischer Therapie bei der Milton-Erickson-Gesellschaft (MEG) – bei Dr. Gunter Schmidt, Prof. Dr. Dirk Revenstorf, Dr. Burkhard Peter, Bernhard Trenkle, Ortwin Meiss, Stefanie Schramm u.a.

Seither fortlaufend Teilnahme an hypnotherapeutisch-hypnosystemischen Supervisionen sowie Kongressen & Seminaren zu den Themen Depression, Burnout, Burnout-Prophylaxe, optimale Lebensbalance, Traumatherapie, Psychosomatik, Schlafstörungen, Umgang mit Schuld und schlechtem Gewissen, Familientherapie, familientherapeutischen Konzepten, mentaler Stärke, mentalem Training & Coaching im Sport- und Leistungsbereich, multisensorischen Interventionstechniken und Körperarbeit

2012-2013

Grundkurs in Systemischer Beratung und Therapie am Systemischen Institut Euregio (SIE) – Aachen

2012

Ärztliche Tätigkeit in einer Internistischen Praxis mit psychosomatischer Grundversorgung

2011- 2015

Weiterbildung im Bereich der Gestalttherapie – Aachen

1997-2012

Management Tätigkeit in einem Pharmaunternehmen, darunter

  • Marketing mit Schwerpunkt neue Schmerztherapien und Umgang mit chronischen Schmerzen
  • Leitung der Unternehmens-PR
  • Leitung der Strategischen Planung Europa
  • Referentin für Internationale Gesundheitspolitik
  • Projektleitungen und stellvertretende Abteilungsleitung in der Klinischen Entwicklung
1995-1996

Ärztliche Tätigkeit in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Uniklinikums der RWTH Aachen mit Weiterbildung in tiefenpsychologisch-fundierter Psychotherapie

1986-1995

Studium der Humanmedizin an der RWTH Aachen mit Approbation und Promotion

Als Ärztin bin ich Mitglied der Ärztekammer Nordrhein (ÄKNO), der Milton-Erickson_Gesellschaft (MEG) und der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF).

Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und lebe mit meiner Familie und unseren beiden Hunden in Aachen.